×

    weitere AMBULANTE THERAPIEn

    Wichtige Neuerung! Ambulante Badekur wieder Pflichtleistung der Krankenkassen >> alle Details dazu


    Ambulantes Therapiezentrum

    Warum im Johannesbad behandeln lassen?

    Es gibt mehrere Gründe, warum das Johannesbad in Bad Füssing von so vielen Patienten immer und immer wieder für ihre ambulanten Behandlungen und Therapien ausgewählt wird:

    • Weltweit einzigartiges Heilwasser mit speziellem Schwefel, 56 Grad Quelltemperatur und spezieller Mineralienkombination (staatlich anerkannte Heilquelle - die Johannesquelle - im Haus
    • Jahrzehntelange Erfahrung in der Therapie ambulanter Patienten
    • Klinische Erfahrung der Therapeuten, die auch in der angeschlossenen zweifach zertifizierten Johannesbad Fachklinik Bad Füssing therapieren.
    • Johannesbad Massageschule und Johannesbad Akademie als Grundlage für qualifizierte Therapeuten und Masseure
    • Breites Therapiespektrum - alles aus einer Hand: Physiotherapie, Krankengymnastik am Gerät, Manuelle Therapie, Osteopathie, Craniosacrale Therapie, Massage, Lymphdrainage, Wassergymnastik, Aquafitness, Aquawalking, Aquacycling, Balneotherapie, Ergotherapie u.v.m.

    • Training im Heilwasser ist besonders schonend
      Training im Heilwasser ist besonders schonend
    • Physiotherapie mit kompetenter Betreuung
      Physiotherapie mit kompetenter Betreuung
    • Erfahrene Therapeuten und hochmoderne Geräte
      Erfahrene Therapeuten und hochmoderne Geräte
    • Wir bieten auch ambulante Osteopathie-Behandlungen an.
      Wir bieten auch ambulante Osteopathie-Behandlungen an.

    Ihr Weg zur Reha / Kur

    Lassen Sie sich nicht verunsichern: Der Antrag für eine ambulante Badekur oder eine Rehabilitation erscheint vielen Patienten am Anfang durchaus etwas kompliziert. Aber bleiben Sie am Ball, Sie haben bei medizinischer Notwendigkeit ein Recht auf eine Kur bzw. Reha. Gerne beraten wir Sie persönlich bezüglich Ihres Weges zu einer Rehabilitation bzw. Kur: Tel. +49 8531 23-2809.

    In folgender Grafik zeigen wir Ihnen, wie Sie zu welchen Rehabilitations-, Anschlussheilbehandlungen bzw. Kuraufenthalten gelangen (bei der gesetzliche Kranken- oder Rentenversicherung): Schnellübersicht: Der Weg zur Reha. Wenn Sie mehr Details wissen wollen, können Sie folgender Grafik noch weitere Informationen entnehmen: Detail-Übersicht: Der Weg zur Reha.

    Unsere ambulanten Therapieangebote

    Ambulante Badekur (wieder Pflichtleistung der Krankenkassen)


    >> Hier alle wichtigen Infos zur ambulanten Badekur bei uns

    Ambulante Kompaktkur


    Die Kompaktkur im Johannesbad ist eine besondere Art der ambulanten Kur mit einer hohen Leistungs- und Therapiedichte. Sie dient der Stabilisierung, Individualisierung und Qualifizierung der ambulanten Kur. Die Kompaktkur wird seminarartig in Gruppen von maximal 15 Teilnehmern durchgeführt. Wir bieten in Bad Füssing Kompaktkuren für folgende Indikationen an: Rücken/Wirbelsäule, Schulter, Hüfte, Osteoporose.

    Die Selbstverantwortung und die Steigerung der Fähigkeit, mit einer chronischen Krankheit umzugehen, wird durch die Gruppenstruktur und -dynamik gefördert. Die Kurdauer beträgt in der Regel drei Wochen. Unterkunft und Verpflegung können – wie bei der ambulanten Kur - frei gewählt werden. Ein ausführlicher Kurplan ist auf die Kurdauer und die spezifische Indikation abgestimmt.

    Ambulante Behandlung | Rezepte


    Rezept: Für verordnete Heilmittel (Massagen, Bäder,...) werden 90 Prozent von der Krankenkasse getragen. Ein Eigenanteil von 10 Prozent ist vom Patienten selbst zu erbringen (zzgl. 10 Euro/Verordnung). Beim Kurarzt erhalten Sie (bei medizinischer Notwendigkeit) Rezepte, die Sie entsprechend einlösen können. Zudem können Sie sich beispielsweise im Rahmen einer ambulanten Badekur hier kompetent betreuen lassen.

    Ambulante Behandlung/Therapie für Selbstzahler


    Sie können verschiedenste Anwendungen bei uns auch gegen Bezahlung buchen, wir beraten Sie hier gerne näher.

    Bädertherapie


    Bei der Bädertherapie nutzen wir das schwefelhaltige Thermal-Mineralwasser unserer Quelle als Medikament gegen viele Beschwerden. Wir bieten dabei folgende Therapien an: Balneotherapie, Wassergymnastik Einzel/Gruppe, Aquafitness, Aquawalking, Aquacycling sowie Aqua-Yoga.

    So unterschiedlich wie die Anwendungsgebiete sind auch die Wirkungsweisen unseres Heilwassers. U.a. wird es bei rheumatischen Krankheiten, Stoffwechselkrankheiten, bei Herz-, Kreislauf- und Durchblutungsstörungen sowie zur chirurgischen Nachbehandlung angewandt. Mehr Infos rund um das Heilwasser und seine Eigenschaften finden Sie hier.

    Physiotherapie, Med. Trainingstherapie, Krankengymnastik am Gerät


    Bei Physiotherapie und Sporttherapie profitieren Sie von unseren qualifizierten Mitarbeitern sowie der unterstützenden Wirkung unseres Heilwassers. Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates, Muskelaufbau und Reduzierung von Muskeldysbalancen können durch Physiotherapie, wie Craniosacrale Therapie und Osteopathie Behandlung oder Medizinische Trainingstherapie (Sporttherapie) behandelt werden.

    Physikalische Therapien


    Das Johannesbad gehört zu den führenden Therapieeinrichtungen in Europa im Bereich Physiotherapie / Physikalische Therapie. Unser Therapiespektrum reicht von Osteopathie-Behandlungen über verschiedene Massagen und Warmpackungen bis hin zu Gymnastikgruppen.

    Unser Heilwasser unterstützt erfolgreich viele unserer Behandlungen wie Unterwassergymnastik, Hauffsche Arm-, Sprudel-, und Vollbäder, Medizinische Schwefel-Wasser-Bäder oder Vulkanit Natur-Fango-Anwendungen, die mit unserem Thermal-Mineralwasser angereichert werden.

    Osteopathie


    Mit sanften Griffen werden bei der Osteopathie-Behandlung Blockaden des Körpers ertastet und gelöst. Die Selbstheilungskräfte können so wieder aktiviert werden. Parietale Osteopathie konzentriert sich auf den Bewegungs- und Stützapparat, wohingegen Funktionsstörungen der inneren Organe mithilfe der viszeralen Therapie behandelt werden können.

    Acten-Gel gegen Arthrose


    In unserem Jovendi-Shop im EG direkt am Badeinlass der Therme erhalten Sie auch unser ACTEN. Probleme mit Arthrose? Unser ACTEN-Gel (zur oralen Einnahme) hilft beim Wiederaufbau des Knorpels. 

    Dank dem ACTEN-Gel können viele unserer Gäste und Patienten ihren Knorpel wiederaufbauen und ihre Arthrose lindern. Gelenkerkrankungen und der damit verbundene Gelenkverschleiß schränken die Lebensqualität nicht nur hinsichtlich der Beweglichkeit ein, sondern sind oft auch von Schmerzzuständen begleitet - verursacht durch Knorpelverlust und Knochenveränderungen.

    Durch ACTEN werden die Gelenke nicht nur gestärkt, sondern auch vor vollständigem Verschleiß geschützt. Es bekämpft Gelenkprobleme, indem es für die Regeneration und Neubildung des Knorpelgewebes sorgt. Zudem tragen die Nährstoffe, die in ACTEN enthalten sind, für ein ausgeglichenes und gestärktes Immunsystem bei, wirken schmerzlindernd und hemmen Entzündungen.

    Mehr erfahren über ACTEN | ACTEN-Onlineshop

     



    Weitere Therapie-Angebote anschauen:


    Mehr erfahren: