×

    Öffnungszeiten & EintrittsPreise
    johannesbad Therme bad füssing

    Unser Angebot: Urlaub in der Therme

    • Corona-Info
    • Alles geöffnet: Therme, Saunawelt, Wellness, Beauty, Gastro, Therapie, Shop, Friseur

     

    ÖFFNUNGSZEITEN 2022

    • Therme: Mo - Sa 8 - 20 Uhr, So 8 - 18 Uhr
    • Saunawelt: täglich 10.30 - 17.30 Uhr
    • Thermenrestaurant: Mo - Sa 8 - 20.30 Uhr, So 8 - 18.30 Uhr

    EINTRITTSPREISE 2022

    • Therme Tageskarte: 19 Euro
    • Therme 3-Stunden-Karte: 14 Euro
    • Spezialticket Therme + Saunen: 12 Euro (Mo-Fr ab 16 Uhr; Sa+So ab 13 Uhr)
    • Therme Tageskarte für Schüler:innen / Student:innen: 12 Euro
    • Therme Tageskarte für Kinder (bis einschließlich 15 Jahre): 5 Euro
    • Saunawelt-Aufzahlung: 4 Euro*

    Neue Zutrittsregelung für die Saunawelt:

    • Saunawelt-Eintritt nur in Kombination mit einer Thermenkarte möglich.
    • Mit einer Saunawelt-Aufzahlung ist nur ein Saunawelt-Eintritt (ohne Zeitlimit) pro Tag möglich. Es ist also kein Verlassen und erneuter Saunawelt-Eintritt am gleichen Tag ohne erneute Zahlung möglich. 
    • Erneute Saunawelt-Eintritte am gleichen Tag kosten jeweils 4 Euro pro Person.
    • (alte Sauna-Tageskarten werden noch eingelöst)

    Mehrfachkarten

    • Therme 5er-Tageskarte: 87,50 Euro
    • Therme 10er-Tageskarte: 165 Euro
    • Therme 20er-Tageskarte: 279 Euro
    • Therme 50er-Tageskarte: 649 Euro

     

    Jahreskarten

    • Premiumkarte 1 (Jahreskarte Therme): 799 Euro
    • Premiumkarte 2 (Partner-Jahreskarte Therme): 1499 Euro


    Ergänzende Informationen
     

    • Mehrfachkarten nicht übertragbar und nicht auf mehrere Personen aufteilbar
    • Mehrfach-Tageskarten mit Pfand pro Transponder
    • Bei einer Besuchergruppe oder Busgruppe mit 10 zahlenden Personen oder mehr gibt es eine Ermäßigung pro Person (Busfahrer:in frei u. Betreuer:in frei).
    • Die Begleitperson einer schwerbehinderten Person zahlt keinen Eintritt bei Nutzung der Therme, wenn folgende Kennbuchstaben im Behindertenausweis eingetragen sind: „H = Hilflosigkeit“ oder „BL = Blindheit“ oder die Kombination „G = Gehbehinderung“ und „B = Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel“. Auch Begleitpersonen von Rollstuhlfahrenden müssen keinen Eintritt bei Nutzung der Therme zahlen.
    • Schwerbehinderte Personen zahlen den regulären Eintrittspreis. In der Johannesbad Therme gibt es rollstuhlfahrer- / behindertengerechte Umkleidekabinen, Duschen, WCs, Hebekräne, Rampe an den Becken, Liftanlagen, automatisch schließende Türen, Parkplätze für Rollstuhlfahrer.
    • Keine Mengenrabatte bei ärztlich verordneten Heilmitteln 
    • Mit dem Erwerb von Eintrittstickets bzw. dem Eintritt in die Thermalbadeanlagen werden die Ergänzungen zur bestehenden Haus- und Badeordnung/Hygienehinweise/Hinweise auf Einschränkungen des Gesamtangebotes automatisch anerkannt und befolgt (Info vor Ort). Diese gelten als Allgemeine Geschäftsbedingungen. Im Falle, dass ausschließlich die Nutzung der Außenbecken gestattet ist, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises bei Nutzungsbeschränkungen durch entsprechende Witterungseinflüsse (Kälte, Wind, Regen, Unwetter usw.).

     

    Themenverwandte Seiten:


    Mehr erfahren: