×

    aussenbäder-Übersicht (Thermenwelt)

    Erleben Sie Bad Füssings Thermenjuwel!

    Diese Größe und Vielfalt an Außenbädern finden Sie europaweit nur in der Johannesbad Therme Bad Füssing: Salzwasser-Felsenlagune (6 Tonnen Natursalz), das Strömungsmassagebad mit Strömungskanal (über 100 m), XXL-Whirlpools, Schwimmerbecken (30 m), Gegenstrombäder, das Bewegungsmassagebad und ein Kneippbecken. Und jedes Becken wird natürlich von unserer staatlich anerkannten Heilquelle mit einzigartigem Heilwasser gespeist.





    Salzwasser-Felsenlagune 35 - 37° C

    Doppelte Heilkraft: staatlich anerkannte Heilquelle + 6 Tonnen Natursalz. Unser naturbelassenes Salz stammt aus dem Urmeer und wurde vor rund 150 bis 200 Millionen Jahren bei der Entstehung der Alpen tief im Inneren der Berge des Salzkammergutes eingeschlossen. Dort wurde es vor äußeren Umwelteinflüssen bis heute geschützt.

     

    • hochwirksames Heilwasser (stark schwefelhaltiges Thermal-Mineralwasser) wird durchgehend mit sechs Tonnen Natursalz versetzt
    • Natursalz mit über 99,8-prozentiger Reinheit
    • Gelöstes Salz kann gerade bei gestresster Haut seine heilende Wirkung entfalten
    • Kombination aus schwefelhaltigem Heilwasser und Natursalz fördert die Entschlackung
    • Salz erhöht den Auftrieb im Wasser und ermöglicht neue, gelenkschonende Bewegungen
    • Einatmen des salzhaltigen Wasserdampfs kann heilsam auf die Atemwege wirken
    • Salz ist unjodiert und somit weniger aggressiv
    • Wasser ist noch milder, da durch gelöstes Salz weniger Chlor notwendig
    • Integrierte Wasser-Massagedüsen können Verspannungen lösen und sind gut für die Lymphgefäße


    Strömungsmassagebad & Strömungskanal

    Der Strömungskanal der Johannesbad Therme gehört mit einer Länge von über 100 Metern zu den längsten Strömungskanälen der Welt. Diese Top-Attraktion finden unsere Badegäste im Strömungsmassagebad, das über eine Wasserfläche von über 1000 qm verfügt. 

    In dem äußerst weitläufigen Becken sind zudem Rücken-Wassermassage-Liegen, Bodensprudel-, Ganzkörper- und einzigartige Fußreflexzonen-Massage-Düsen verteilt. Besonderes Highlight: Am Abend wird unser Heilwasser in bunten Farben illuminiert. Wassertemperatur im Strömungsmassagebad (mit Strömungskanal): 33 - 35° C

     


    Schwimmerbecken 27 - 30° C

    Das Schwimmerbecken im Außenbereich der Johannesbad Therme in Bad Füssing bietet mit 30 Metern Länge und einer Wassertemperatur von 27-30° C ideale Voraussetzungen zum Schwimmen. Zwei Bahnen sind stets für Rückenschwimmer reserviert.

    Schwimmen - eine der gesündesten Sportarten

    Dass Schwimmen zu den gesündesten Sportarten überhaupt gehört, ist bekannt. Aber was genau macht Schwimmen denn so gesund? Durch den Auftrieb im Wasser werden Gelenke sowie Wirbelsäule optimal entlastet, während der Großteil der Muskulatur schonend und dennoch effektiv trainiert wird.

    So geht das Verletzungsrisiko gegen Null, während das Herz-Kreislauf-System auf Vordermann gebracht wird. Durch die gekräftigten Muskeln wird Haltungsschäden vorgebeugt oder entgegengewirkt, es hilft bei Rückenschmerzen sowie beim Abnehmen. Schwimmen ist also ein echter Alleskönner.

     

    Gegenstrombäder 34 - 36° C

    In miteinander verbundenen Becken entspannen Sie bei Lendenwirbelsäulen-, Ganzkörper- sowie Flächen-Massagen und auf den Relax-Inseln im Wasser. Zudem können Sie sich gegen den langen Gegenstrom bewegen und auf sanfte Weise etwas für Ihre Gesundheit tun. 




    Bewegungsmassagebad

    34-37° C. Wasserströmungen in unserem Bewegungs-Massage-Bad sorgen für Muskelauflockerung und können so Verspannungen und Schmerzen lindern. Der Effekt wird durch Massagen mit installierten Wasserdüsen verstärkt. Unsere Relax-Inseln mitten im hochwirksamen Heilwasser versprechen weitere Entspannung für Körper und Geist. 


    Kneippbad 17° C

    Wassertreten regt Kreislauf und Durchblutung an.

      

    Themenverwandte Seiten 


    Mehr erfahren: